Home
Modelle
Datentabelle
Details
FAQ
Warum TenEquip?
Meinungen
Shop
flagge_deutschland_klein
flagge_england_klein02
Flagge_Spanien_klein
Flagge_Italien
Flagge_France

Mail
 

Impressum
Disclaimer
Datenschutz
Batterie-
Verordnung

Allgemeine Merkmale

Alle Ballmaschinen der Silent Partner Serie zeichnen sich durch ein  Ballbeschleunigungssystem aus, das mit zum leistungsfähigsten gehört, was es auf dem Markt gibt. Zwei unabhängig voneinander angetriebene und elektronisch gesteuerte Beschleunigungsräder ermöglichen einen Ballauswurf mit einer Geschwindigkeit von bis zu 150 km/h und gleichzeitig Bedienfeld_PROdie Beeinflussung des Ball-Spins über einen weiten Bereich. Eine spezielle, langlebige Beschichtung verhindert das Durchrutschen der Bälle ohne regelmäßiges  Aufrauhen der Be -schleunigungsräder.

An der Seite der Ballmaschine befin-det sich das geschützt eingebaute Bedienfeld. Von dort lassen sich alle Funktionen der Ballmaschine zentral steuern.

Ballgeschwindigkeit und Spin können gezielt und unabhängig voneinander eingestellt werden. Die Elektronik übernimmt selbständig die Steuerung der Beschleunigungsräder. Der große Regelbereich umfasst Ballgeschwin-digkeiten  ab 25 km/h und deckt den Bereich vom extremen Back-Spin über Drive bis zum rasanten Top-Spin ab.

Das Intervall zwischen zwei Ballwürfen lässt sich bis zu 1 Sekunde herunter einstellen, um zum Beispiel auch Bälle in schneller Abfolge am Netz üben zu können.

Mit nur 18kg ist die LITE außer-gewöhnlich leicht für ihre Klasse und daher bequem zu handhaben. Aber selbst das Spitzenmodell, die PRO, wiegt mit ca. 23kg nur wenig mehr.

 

Fernbedienung

Fernbedienung_Hand_100_2322_K_SDie Silent Partner STAR und PRO Ballmaschinen sind mit einer Funkfernbedienung ausgestattet. Der Sender ist nur etwas größer als eine  Streichholzschachtel und daher problemlos in der Hosentasche zu tragen. Mit der Fernbedienung können Sie den Ballwurf von jeder Stelle des Platzes aus an- und abschalten die Schwenk-einrichtung aktivieren bzw. stoppen und die Funktion der Schwenkeinrichtung wechseln zwischen 2-line Modus und Zufallsmodus.

Nachdem im Laufe der Jahre die Anzahl der Geräte, die mit Funk arbeiten, stetig zugenommen hat, sind die zugelassen Frequenzen inzwischen ziemlich überlastet. Um Ihnen dennoch beste Funktionssicherheit zu gewährleisten, verwenden wir als erster großer Anbieter von Tennisballmaschinen  Funkfernsteuerungen der neuesten Generation in Closed Loop Technologie mit Rückbestätigungskanal. Damit stellen wir sicher, dass sich unsere Funkfernbedienung selbst in einem von anderen Sendern gestörten Umfeld bestmöglich durchsetzen wird und damit extrem zuverlässig arbeitet.

 

Höhenverstellung

STAR_Hoehenverstellung07Die Höhe des Ballauswurfs lässt sich bei allen Maschinen stufenlos einstellen.

Bei der Silent Partner STAR und LITE wird die Höhe mittels einer feststellbaren Schraube entlang einer Führung eingestellt (siehe Abbildung).

Die PRO besitzen eine elektro-motorische Höhenverstellung, die Sie bequem vom Bedienfeld aus steuern können. Neben der präziseren Justierbarkeit ist es vor allem die einfache und schnelle Bedienbarkeit, die unsere Kunden schätzen. Die  gleichzeitige Verstellbarkeit der voneinander abhängigen Größen Geschwindigkeit, Wurfhöhe und Spin wird so optimal unterstützt.

 

Schwenkeinrichtung

Silent Partner LITE und STAR Tennis Ballmaschinen  verfügen über eine Zufalls-Schwenkeinrichtung. Die Bälle werden dabei “quasi zufällig” über einen Bereich parallel zur Grundlinie rechts-links ausgeworfen. Die Schwenkeinrichtung der STAR besitzt eine Zufallsschwenkeinrichtung in 2 Varianten (langsam oder schnell).

Mit der Schwenkeinrichtung trainieren Sie vor allem Techniken wie den Schlag aus dem Lauf heraus, Schnelligkeit, Reaktionsgeschwindigkeit - z.B.am Netz - und einiges mehr.

Die PRO setzt in puncto Leistungsumfang noch eins drauf und bietet folgende Erweiterungen der Zufalls-Schwenkeinrichtung:

  • Erstens beherrscht die PRO zusätzlich zum  Zufallsmodus rechts links (d.h. parallel zur Grundlinie) zusätzlich einen Modus der die Bälle sowohl rechts-links als auch (durch Veränderung des Auswurfwinkels) kurz-lang variiert .
  • Zweitens lässt sich die Feldbdeckung der Zufallschwenkeinrichtung flexibel ,einfach und dennoch in feinen Abstufungen programmieren.
  • Drittens arbeitet die Zufallsschwenk-einrichtung der PRO mit einem echten, elektronischen Zufallsgenerator, der nach jedem Ballwurf eine neue Zufallspositionen “würfelt” und gezielt ansteuert. Vergessen Sie die vielen Einschränkungen der konventionellen Lösung mit kontinuierlich schwenkender Maschine und testen Sie diese realitätsnahe und in dieser Kombination auf dem Markt einmalige Zufallschwenkeinrichtung.

Weiterhin verfügen Silent Partner STAR und PRO über eine programmierbare Schwenkeinrichtung.  Die Ballmaschine spielt in diesem Modus zwei (bei der PRO auch drei) vom Nutzer vorgegebene (programmierte) Wurfziele parallel zur Grundlinie abwechselnd und entsprechen der von Ihnen gewählten Einstellungen (Auswurf-geschwindigkeit, Spin, Auswurfwinkel und Ballfrequenz) an. Bei der STAR habe Sie dabei die Auswahl zwischen zwei Varianten, genannt ‘eng’ und ‘weit’. ‘Eng’ spielt zwei Wurfziele an, die z.B. dafür geeignet sind, ein abwechselndes Spiel zwischen Vorhand und Rückhand mit jeweils einem  mehr oder weniger großen Ausfallschritt zu trainieren. In Stellung ‘weit’  werden zwei Positionen nahe der Seitenlinien des Einzelfeldes angespielt - gut zum Training aus dem Lauf heraus. Durch Variation der Aufstellung der Ballmaschine lassen sich die Winkel in gewissen Grenzen noch modifizieren.

Bedienfeld_2-lineDurch zwei zusätzliche Einstellregler (im Bild rechts am unteren Rand) erlaubt die PRO für die angespielten Wurfziele nicht ‘nur’ die Auswahl aus zwei Varianten, sondern Kombinati-onen aus insgesamt 17 Positionen. Die Rastung der Regler ermöglicht es, einmal gefundene Positionen schnell und ohne erneuten Einstellaufwand reproduzieren zu können. Mit der programmierbaren Schwenkeinrich-tung des Modell PRO eröffnen sich viele zusätzliche Trainingsmöglich-keiten, wie zum Beispiel ein abwechselndes Rückhand / Vorhand Training mit beliebigen Schrittkombinationen vorweg, die Optimierung des Ballspiels  aus bestimmten Positionen heraus, die Verbesserung der Beinarbeit allgemein und vieles mehr. Darüber hinaus bietet die PRO die Möglichkeit, auch 3 verschiedene Positionen hintereinander anzuspielen (Rechts-Mitte-Links). Diese Einstellung ist nicht nur für das Training von 3 Schülern gut, sondern eröffnet durch die freie Einstellbarkeit der Außenpositionen viele weitere Trainingsmöglichkeiten. Schöpfen Sie aus den umfangreichen Möglichkeiten einer der flexibelsten, programmierbaren Schwenkeinrichtung auf dem Markt!

Bei all dem achten wir immer darauf, dass unsere Maschinen auch praxisgerecht bleiben und sowohl einfach als auch schnell einstellbar sind. Wir sind schließlich auch selbst Nutzer unserer Ballmaschinen und möchten unsere Zeit nicht mit langwierigen und  mühseligen Einstellarbeiten zu verbringen. Wir haben schon einige Ballmaschinen gesehen und wissen, wovon wir reden.

 

Griffe und Rollen

STAR_ziehen02Alle Silent Partner Ballmaschinen haben Rollen und einen ausziehbaren Ziehgriff, mit dessen Hilfe Sie die Maschine problemlos bewegen können (siehe Foto).

Neben dem Teleskop-Griff hinten besitzen die Maschinen zusätzlich eine Griffmulde auf der Vorder- und Rückseite zum leichteren anheben.

 

Batterie und Ladegerät

Alle Maschinen sind serienmäßig für Akku-Betrieb ausgestattet. Bereits die Silent Partner LITE enthält einen wartungsfreien Blei-Vlies Akku mit der für diese Geräteklasse außergewöhnlich großen Kapazität von 10Ah. Dieser erlaubt bereits einen Spielbetrieb von bis zu 3 Stunden ohne zwischenzeitliches Aufladen.

Die SPORT und PRO Modelle besitzen einen Akku mit einer Kapazität von 20Ah, der einen Spielbetrieb von bis zu 6 Stunden ermöglicht. Zudem zeichnet sich dieser Akku durch eine besonders hohe Zahl von Lade- / Entladezyklen aus.

Bereits die Serienausstattung der Ballmaschinen beinhaltet ein hochwertiges Ladegerät, das zur Klasse der sog. Smart-Charger gehört. Viele Geräte am Markt bieten solche Ladegeräte nur als Extra-Zubehör oder gar nicht an. Der Vorteil des Smart-Chargers: Die Elektronik misst ständig den Ladezustand des Akkus und leitet daraus die optimalen Einstellungen für einen schnellen und schonenden Ladevorgang ab. Nach Ende des Ladevorgangs schaltet das Gerät auf Erhaltungsladung um - ein Überladen ist ausgeschlossen.

Netzgerät

Weiterhin sind für die Ballmaschinen STAR und PRO optional ein Netzgerät (Silent Partner PS) zum Anschluss der Maschinen an dasNetzteil_S 230V Netz erhältlich (siehe Bild). Diese Hochleistungs-Netzgerät wiegt dank modernster Netzteiltechnologie nur ca. 5 kg. Das robuste Aluminium Gehäuse hält selbst stärksten Belastungen stand. Im Gegensatz zu anderen gängigen  Netzgeräten ist das Silent Partner PS spritzwassergeschützt gemäß Schutzklasse IP44 und damit nicht nur für den Betrieb in Räumen (Halle) sondern auch im Freien zugelassen!

Das Silent Partner PS Netzgerät ist in zwei Ausführungen verfügbar:

  • Ausschließlicher Netzbetrieb:
    Für alle Anwender, die keinen netzunabhängigen Betrieb benötigen. Ladegerät und Akku entfallen, das Netzgerät kostet entsprechend weniger.
  • Netzbetrieb + Batteriebetrieb:
    Die Möglichkeit zum Batteriebetrieb bleibt erhalten. Die Ballmaschine schaltet automatisch auf Netzbetrieb um, sobald das Netzgerät Spannung liefert.

 

Ballaufsatz und Transport

STAR_TransportstellungIn den Ballaufsatz passen bis zu 200 Bälle.

Der Aufsatz wird zum Transport einfach abgenommen und umgedreht wieder aufgesetzt. So passt die Maschine in jeden Kofferraum oder sogar auf einen Fahrradanhänger.

 

Partner Links